ZugeTXTet

Klaatxt heute

Die Band in aktueller Besetzung

Klaatxt – von damals bis heute

So fing es an: 2004 im Keller von Gerd, mit Sandra als Sängerin, Mel am Bass, Frank an der Gitarre, Gerd an den Drums und Rex an den Tasten. Es war klar, wir machen unsere eigenen Lieder.

2008 übernahm Stepp den Bass und Micha die Drums. Und als Frank aufhörte, wechselte Stepp an die Gitarre. Didi kam neu dazu und übernahm den Bass. Kurz danach heuerte Tom am Saxofon an, und Klaus verstärkte die Band mit der Bluesharp. In dieser Besetzung starteten wir durch.

2009 verließ uns Sandra, und mit Eva und Marina hatten wir nun zwei Sängerinnen. In dieser Besetzung ging es die nächsten fünf Jahre von Gig zu Gig.

2014 nahm Stepp seinen Abschied, und Jörg kam als Gitarrist und Sänger zu uns. Auch Tom verließ uns in diesem Jahr. Dann sah die Besetzung so aus:

2016 gab es die nächsten Veränderungen: Unsere Sängerinnen Eva und Marina stiegen Ende 2016 aus, und Didi wolte seinen Bass anderswo spielen.
Da kamen Silvia als Sängerin und Frank als Bassist gerade recht, und es konnte weitergehen.
An dieser Stelle herzlichen Dank an Carsten Aufermann, der die aktuellen Fotos gemacht hat.

Und gezz noch`n bisschen Spaß mit ollen Musikerwitzen:

 

Vier Musiker, ein Gitarrist, ein Drummer, ein Bassist und ein Keyboarder sitzen nach dem Gig an einem Tisch,

die Gage in Höhe von 100 Euro liegt auf dem Tisch.

Plötzlich geht das Licht aus, dann wieder an, und das Geld ist weg.

Wer hat´s?

Der Keyboarder! Warum?

Der Gitarrist bewegt sich nicht für 100 Euro,

der Schlagzeuger war zu langsam,

der Bassist hat´s nicht gefunden,

und der Keyboarder war sowieso der einzige,

der noch durchgeblickt hat...

 

Wie nennt man einen Keyboarder mit nur einer Hand?

Einen Segen Gottes!

 

Warum spielst du denn jetzt Keyboard und nicht mehr Gitarre?

Versuch mal, ein Bier auf die Gitarre zu stellen!

 

Fragt der Bassist den Drummer:

„Sag mal, was ist eigentlich eine Synkope?

Der Drummer: „Deine Eins.“

 

Was ist der letzte Satz eines Schlagzeugers, bevor er entlassen wird?

„Ich hab da mal einen Song geschrieben“

 

Was haben der Blinddarm und ein Saxophonist gemeinsam?

  • Sie können beide große Schmerzen verursachen.

  • Man vermisst sie nicht, wenn man sie los ist.

  • Und bei beiden kann niemand sagen, wozu sie eigentlich gut sind.

 

Was unterscheidet Akkordeonisten von Terroristen?

Terroristen haben Sympathisanten

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Pitbull und einer Sängerin?

Das eine ist eine gefährliche, beißende Kreatur mit enormer Kondition, das andere eine amerikanische Hunderasse...

 

Wie nennt man die Typen, die sich immer mit Musikern rumtreiben?

Bassisten.

 

Warum fangen Hunde an zu jaulen, wenn ein Bluesharp-Spieler spielt?

Sie wollen ihm zeigen, wie der Song geht.

 

Was ist besser? Eine E-Gitarre oder eine Bluesharp?

Natürlich eine E-Gitarre, denn mit einer Bluesharp kann man den Spieler nicht erschlagen.

 

Was sagt man am Ende eines großartigen Bluesharp-Solos?

Gott sei Dank!

 

How do you know there´s a harp player at your front door?

He doesn´t know when to come in and he can´t find the key.

 

KLAATXT auf Deutschlands Straßen

Es sind mehr Fans von Rex unterwegs, als bisher bekannt war.
Und gumma da: Sogar der Anfangsbuchstabe des Nachnamens passt.